Betriebliches Gesundheits-management (BGM) für Flüchtende oder Menschen in ihrem Umfeld

Das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) setzt sich ein für die Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz. Die Unterstützung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen hat dabei einen hohen Stellenwert. Geflüchtete stehen oft vor vielfältigen Anforderungen, die sich psychisch belastend auswirken. Erschwert wird die Situation durch das Wegfallen des gewohnten sozialen Umfeldes, das Fehlen wesentlicher Orientierungspunkte, sprachliche Barrieren oder fehlendes Wissen (z.B. über das Gesundheitssystem).

High five

Deshalb ist die Förderung der Gesundheit von Geflüchteten oder von Personen, die Flüchtende bei sich aufgenommen haben oder mit ihnen in engem Kontakt stehen, von Bedeutung für das BGM. Auf dieser Seite finden Arbeitgeber nützliche Links für die Unterstützung von Flüchtenden oder ihrem Umfeld am Arbeitsplatz, sowie einen Aufruf für Betriebe, die bereits besondere Massnahmen in diesem Bereich umsetzen.

Link-Sammlung

Diese Link-Sammlung richtet sich an Fachpersonen (BGM, HR, CSR), Führungskräfte oder Lehrpersonen, die am Arbeitsplatz etwas tun möchten für die Förderung der (psychischen) Gesundheit von Flüchtenden oder Menschen in ihrem Umfeld. Die Links verweisen auch auf Informationen und Broschüren, die sich zur Weitergabe an Flüchtende oder Personen in ihrem Umfeld eignen.

Hintergrundwissen über Flüchtende aus der Ukraine für Interessierte

Zahlen des Staatssekretariat für Migration SEM
Am 18. August 2022 waren 57’772 Personen mit Schutzstatus S in der Schweiz registriert, davon waren 3’434 erwerbstätig. Die jeweils aktuellen Zahlen sind zu finden im Reiter «Statistiken».

 

Arbeitsmarktintegration
Ergebnisse der Unternehmensbefragung des Schweizerischen Arbeitgeberverband zur Beschäftigungssituation und gewünschten Massnahmen.
 

Finanzielle Unterstützung von Projekten
Fonds der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft für die Unterstützung von Projekten für Flüchtende aus der Ukraine.

Allgemeine Informationen für Betriebe

Beratungsangebote von Pro Mente Sana
Beratungsangebot für Arbeitgeber und Führungskräfte im Umgang mit psychischen Belastungen, insbesondere in Bezug darauf, wie Anzeichen erkannt werden und wie sie angesprochen werden.
 

Psychische Gesundheit und Flucht
Empfehlungen für die Förderung der psychischen Gesundheit von Flüchtenden von Psy4Asyl, ein im Kanton Aargau tätiger Verein, der sich für die psychische Gesundheit von Flüchtenden einsetzt.

Strukturelle Massnahmen
Empfehlungen von Psy4Asyl und Gesundheitsförderung Schweiz für die Förderung der psychischen Gesundheit von Flüchtenden auf der Ebene der kantonalen Strukturen und des Umfelds.

Diskriminierung und Rassismus
Elektronisches Adressbuch mit links zu den Anlauf- und Beratungsstellen auf nationaler und regionaler Ebene, geordnet nach spezifischezn Themen (elektronisches Adressbuch).

Trauer in der Arbeitswelt
Leitfaden für den Umgang mit Trauerfällen bei Mitarbeitenden für Geschäftsleitung, Personalabteilung, Kaderkräfte sowie Kolleginnen und Kollegen.

Unterstützungsangebote für Fachpersonen

Kritische Lebensereignisse
Expertise (Arbeitspapier) zur Berücksichtigung und Bewältigung von (kritischen) Lebensereignissen in der Personalarbeit.

Mehrsprachige Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
Verzeichnis der Psychotherapiangebote in unterschiedlichen Sprachen.
 

Weiterbildungsangebot für Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen
Weiterbildung für den Umgang mit Patienten mit Migrationshintergrund.

Kurzintervention für Flüchtlinge und Asylsuchende
Beschreibung des Projekts »SPIRIT”, welches zum Ziel hat, eine von der WHO entwickelte psychologische Kurzintervention zur Verfügung zu stellen, um die psychische Gesundheit von Betroffenen sowie deren Zugang zur Gesundheitsversorgung zu verbessern.

Flucht und Trauma
Informationen zur Unterstützung bei Flucht und Trauma (auch in Ukrainisch).

Podcast zu Flucht und Trauma
Podcast-Interviews mit Fachpersonen zum Thema «Flucht und Trauma».

Beratung für Fachpersonen
Telefonische Kurzberatung für Psychologinnen, Psychotherapeuten oder Lehrpersonen, die traumatisierte geflüchtete Menschen begleiten.

Beratung und Unterstützung für Betroffene

Beratungsangebot von pro Mente Sana
Kostenlose Beratung zu psychosozialen und juristischen Fragen für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung, deren Angehörige und Nahestehende sowie weitere Bezugspersonen.

Unterstützung in Krisensituationen
Unterstützung in  Krisensituationen anonym und kompetent über die Telefonnummer 143, E-Mail oder Chat.

«10 Schritte für deine psychische Gesundheit»
Tipps für die Förderung der psychischen Gesundheit.

Kurse zu Flucht und Trauma
Kurse des Schweizerischen Roten Kreuzes zu unterschiedlichen Themen rund um Flucht und Trauma für unterschiedliche Zielgruppen (Betroffene, Gastfamilien, Schulen, Freiwillige usw.).

Ohnmacht und Angst
Tipps zum Umgang  mit Gefühlen wie Ohnmacht und Angst und zur kindgerechten Thematisierung von «Krieg», informationen, wo Hilfe geholt werden kann.

Neu in die Schweiz ziehen
Allgemeine relevante Grundinformationen über das Leben in der Schweiz.

Schweizerisches Gesundheitssystem
Ratgeber mit allen relevanten Informationen zum schweizerischen Gesundheitssystem, kurz erklärt.

Mieten einer Wohnung
Infoblatt mit den  Basisinformationen zum Thema Wohnung mieten zur Unterstützung von Personen, die neu in die Schweiz ziehen.

Informationen für Flüchtende aus der Ukraine

Informationen für Menschen aus der Ukraine
Allgemeine Informationen für die Ankunft und das Einleben in der Schweiz (auch auf Ukrainisch).

Informationen für Schutzsuchende
FAQ mit Basisinformationen spezifisch für Flüchtende aus der Ukraine (auch auf Ukrainisch).

Medizinischen Versorgung in der Schweiz
Spezifische Informationen für Flüchtende aus der Ukraine (auch auf Ukrainisch).

Psycho-soziale und therapeutische Begleitung
Linksammlung mit Unterlagen für die psycho-soziale und therapeutische Begleitung von Menschen aus der Ukraine und ihr Helfersystem

Kinder und Jugendliche
Informationen zur Unterstützung von Kinder und Jugendlichen:
 

Kinder und Jugendliche
Informationen zur Unterstützung von Kinder und Jugendlichen:
 

Aufruf für Unternehmen

Gesundheitsförderung Schweiz möchte Unternehmen und Organisationen unterstützen, die besondere BGM-Massnahmen für Flüchtende oder Menschen in ihrem Umfeld umsetzen. Setzen Sie sich in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation ein für die Förderung der psychischen Gesundheit von Flüchtenden oder Menschen in ihrem Umfeld? Haben Sie Interesse an einem Austausch mit anderen Unternehmen und mit Gesundheitsförderung Schweiz?

Basierend auf dem Austausch wird Gesundheitsförderung Schweiz prüfen, inwiefern sie Betriebe unterstützen kann.

Gesundheitsförderung Schweiz freut sich über Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail an Ukraine(at)promotionsante.ch.

Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Sie interessieren sich für unser Label "Friendly Work Space" und haben konkrete Fragen? Oder Sie möchten sich näher informieren, wie die Zusammenarbeit mit uns funktioniert. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

 

Buch Illustration Kontakt