Vorteile für Ihren Betrieb

Mit Friendly Work Space gehen Sie das BGM systematisch an. Sie schöpfen Leistungspotenziale besser aus und senken Kosten. Das Label beweist Ihr Engagement als vorbildlicher Arbeitgeber und Ihre Mitarbeitenden profitieren von optimierten Arbeitsbedingungen.

Sechs BGM-Qualitätskriterien

Die BGM-Kriterien von Friendly Work Space werden auch vom Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) und vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) unterstützt. Damit wir als neutrale Vergabestelle Ihr Unternehmen mit dem Label auszeichnen können, muss es diese Kriterien erfüllen.

  1. BGM-Qualitätskriterien für einen Friendly Work Space
    Die Integration von BGM in bestehende Managementsysteme sowie das Wahrnehmen von BGM als Führungsaufgabe.
  2. Aspekte des Personalwesens und der Arbeitsorganisation
    Schaffung von persönlichkeits- und gesundheitsförderlichen Arbeitsstrukturen sowie die entsprechende Gestaltung der Arbeitsaufgaben.
  3. Planung von betrieblichem Gesundheitsmanagement
    Die Bildung einer BGM-Fachstelle und einer Steuergruppe BGM sowie die Festlegung der Zielsetzungen, Zielgruppen und die Information aller Mitarbeitenden über das geplante BGM-Vorhaben.
  4. Soziale Verantwortung (Corporate Social Responsibility)
    Die Bildung einer BGM-Fachstelle und einer Steuergruppe BGM sowie die Festlegung der Zielsetzungen, Zielgruppen und die Information aller Mitarbeitenden über das geplante BGM-Vorhaben.
  5. Umsetzung von betrieblichem Gesundheitsmanagement
    Die Massnahmen zur gesundheitsgerechten Arbeitsgestaltung und zur Unterstützung gesundheitsgerechten Verhaltens werden dauerhaft miteinander verknüpft, systematisch geplant, durchgeführt, evaluiert und verbessert.
  6. Gesamtevaluation von betrieblichem Gesundheitsmanagement
    Interne und externe Kenngrössen werden kurz-, mittel- und langfristig erhoben.

Integration der Kriterien in bestehende Qualitätsprozesse

Die Bewertungslogik der BGM-Kriterien basiert auf dem Total-Quality-Ansatz EFQM (European Foundation for Quality Management). Dank diesem Ansatz lässt sich das Label leicht in bestehende Qualitätsprozesse integrieren.

Folgende Unternehmen haben Friendly Work Space mit uns entwickelt:

Wirkungsüberprüfung BGM

Für Betriebe ist es wichtig, die Wirkung von BGM-Massnahmen nachzuweisen, sei es zur Rechtfertigung von Investitionen oder um zu wissen, was bei den Mitarbeitenden ankommt. Wir unterstützen Betriebe dabei – mit dem Wirkungsmodell BGM, einem Leitfaden und weiteren praxisnahen Hilfsmitteln.

Ihr Weg zum Label

Zuerst beurteilen Sie das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) Ihrer Organisation selbst. Anschliessend lassen wir Ihre Selbsteinschätzung von unabhängigen Assessoren überprüfen. Bei Erfolg zeichnen wir Ihren Betrieb für drei Jahre mit dem Label Friendly Work Space aus.

Das Label Friendly Work Space ist fit für die Zukunft.

Wir haben das Label Friendly Work Space zusammen mit dem Wirtschaftsbeirat und verschiedenen Pilotbetrieben weiterentwickelt. Dies sind die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick.

Friendly Work Space Check

Wie weit ist BGM in Ihrem Unternehmen entwickelt? Machen Sie unseren Friendly Work Space (FWS) Check. Eine Auswertung zeigt Ihnen auf, wo Ihre Stärken liegen und wo Sie sich allenfalls verbessern können. Das Ausfüllen dauert in der Regel 20 bis 30 Minuten.

Unterstützung

Möchten auch Sie ein mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichneter Arbeitgeber werden?

Anmeldung zum Assessment

Ihr Betrieb erfüllt die Qualitätskriterien von Friendly Work Space? Dann melden Sie ihn zum Assessment an und lassen Sie Ihre Selbsteinschätzung von unabhängigen Assessoren überprüfen.

Ausgezeichnete Organisationen

Friendly Work Space Branding Box

Hier finden Sie ausgewählte Informationen zur Kommunikation rund ums betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM). Label-Betrieben stehen in einem geschützten Bereich exklusiv und kostenlos nebst Logos und CD-Manual auch Argumentarien, Textvorlagen und weitere Materialien zur Verfügung.

Downloads

Auf dieser Seite können Sie ausführliche Informationen zu Friendly Work Space herunterladen. Ausgezeichnete Betriebe haben zudem Zugang zu einem geschützten Bereich mit weiteren Informationen.

Kontakt

Madlen Witzig
Projektleiterin Sensibilisierung & Verbreitung BGM