Schwerpunkte

  • Bestandteile zur Erstellung eines BGM-Konzepts / -Projekts
  • Analyseinstrumente und Vorgehensweisen für die Praxis
  • Arbeit mit konkreten Fällen und Praxisaustausch mit anderen Teilnehmenden
  • Best-Practice-Referat aus einem Friendly-Work-Space-Betrieb

Lernziele

  • Sie kennen die Best-Practice-Güte-Standards von BGM
  • Sie sind in der Lage ein kohärentes BGM-Konzept (Projektbeschrieb) zu erstellen
  • Sie können praktisch bei Ihnen im Betrieb den BGM-Reifegrad ermitteln
  • Sie lernen, wie Sie BGM nutzbringend für Ihr Unternehmen weiterentwickeln können
  • Sie kennen erprobte Vorgehen, um die Geschäftsleitung für Ihr Vorhaben zu gewinnen

Arbeitsmethodik

  • Praxisorientiertes Arbeiten anhand von Fallbeispielen
  • Erarbeitung von Inhalten in Form von Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Wissensbeiträge, Diskussion und Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmenden

Zielgruppen

  • HR-Managerinnen und -Manager / BGM-Verantwortliche / Sicherheitsbeauftragte
  • Change-Managerinnen und -Manager sowie andere Fachpersonen mit Fokus HRM

Durchführung und Anmeldung

DatumOrtSprache Hinweis
12.–13.11.2019BernDeutschanmelden 
05.-06.05.2020ZürichDeutschanmelden 
11.-12.05.2020LausanneFranzösischanmelden 
03.-04.11.2020BernDeutschanmelden 

* in Zusammenarbeit mit der Suva

Bei kleinen Teilnehmerzahlen werden Kurse zusammengelegt. Spätestens 10 Arbeitstage vor Kursbeginn informieren wir Sie, falls Ihr Kurs nicht am vorgesehenen Datum stattfindet.
 

Dauer / Zeit

zwei Tage, von 09.00 bis 17.00 Uhr

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Kosten

CHF 950.– inkl. Schulungsunterlagen, Getränke und Mittagessen

Downloads

Kursblatt

Kontakt

Madlen Witzig
Projektleiterin Sensibilisierung & Verbreitung BGM